Für die Nutzung der digitalen Plattform smartaxxess wird zunächst eine einmalige Einstiegsgebühr von 37,50 Euro je Person erhoben. Diese beinhaltet die Einrichtung der elektronischen Akte und Registrierung sowie die Nutzung digitaler Unterschriften für alle folgenden Angebots- und Vertragsprozesse. Die monatliche Lizenzgebühr je Akte beläuft sich auf 17,50 EUR. Sofern gewünscht können Gründer die Erfolgswahrscheinlichkeit ihres Geschäftskonzepts über ein professionelles Private Rating ermitteln. Die Gebühr beträgt 495,00 Euro.

Über den Berater können weitere kostenpflichtige Online-Tools, wie Persönlichkeitsanalyse, Standortanalyse oder Bonitätsauskunft bestellt werden. Das Beraterhonorar entspricht den üblichen Beratersätzen und ist mit dem Berater individuell zu verhandeln.

Für die erfolgreiche Finanzierung fallen keine Gebühren an. Ebenso ist die Beratung und Unterstützung i.R. der Risikoabwehr durch einen auf der Plattform integrierten Makler kostenlos.
Kategorie: