Zur Bewertung des Ausfallrisikos benötigen Banken in der Regel historische Daten der letzten drei Geschäftsjahre, die junge Unternehmen in dieser Phase noch nicht vorweisen können. Gleichsam berücksichtigen die üblichen Ratingverfahren der Banken zu wenig oder auch gar nicht die qualitativen Erfolgsfaktoren des Geschäftskonzeptes – die Geschäftsidee, die Kompetenz der Unternehmer, den Standortvorteil usw. Bei smartrating werden alle relevanten qualitativen und quantitativen Erfolgsfaktoren zur Bewertung herangezogen.