Fragen und Antworten zum Thema smartinvention

Im Augenblick ist dieser Prozess in der Beta-Phase. Die Einführung ist für Q3/2018 geplant.
Ähnlich wie bei smartgründen wird mit einem Berater bzw. einer Beraterin ein konzept-kreatives marktfähiges Geschäftsmodell entwickelt. In die Bewertung fließen umfangreiche Marktdaten und Erfahrungswerte mit ein. 
Damit es nicht bei der Idee bleibt, braucht es die Kraft und Fähigkeit, Innovationen systematisch zu generieren. smartinvention ist für Gründerinnen und Gründer geeignet, deren Geschäftsidee einen hohen Innovationsgrad besitzt und die bei der Umsetzung nicht nur eine Finanzierung über einen Kredit suchen, sondern auch Beteiligungskapital bzw. Investoren.
Auf Gründen mit Freunden stellen wir Gründerinnen und Gründer vor, ihre Ideen und ihre Tipps. Wenn Sie auch eine Geschichte zu erzählen haben, melden Sie sich bitte beim Deutschen Gründerverband