Frisches Denken – maßgeschneiderte Initiativen

Der Deutsche Gründerverband hat sich zum Ziel gesetzt, das Gründungsgeschehen zu fördern und die organisatorischen Rahmenbedingungen zu verbessern. Ein Ergebnis der Analysen zum Gründermarkt war u.a. dass Gründerinnen und Gründer zwar mit allen Prozessbeteiligten kommunizieren müssen, unter den anderen Prozessbeteiligten selbst – wie Banken, Versicherungspartnern, Beratern – aber so gut wie keine Kommunikation stattfindet. Diese Informationsasymmetrie führt insbesondere bei Banken und Finanzierungspartnern dazu, sich von der Gründungsfinanzierung immer mehr zurückzuziehen. Mehr Informationen direkt beim Deutschen Gründerverband
 

smartaxxess

Auf Initiative des Deutschen Gründerverbands ist das Projekt eines digitalen Ökosystems für den die junge Unternehmergeneration entstanden. Begleitet wurde dieses Projekt in der Entwicklung der IT-Plattform und der Validierung des Ratingsystems von der Loonexx GmbH. Betreiber der Plattform smartaxxess und verantwortlich für die Umsetzung der digitalen Prozesse ist die Accelerest AG.

So bietet das digitale Ökosystem smartaxxess End-to-End-Lösungen für alle integrierten Partner, verbessert die Effizienz in den Abläufen und die Qualität der Ergebnisse. Alle Beteiligten profitieren von Planungssicherheit, Synergien sowie Kosten- und Ressourcenreduktion: Gründer und Start-ups, junge Wachstumsunternehmen und Übernahmegründer, Berater und Consultants, Finanz- und Versicherungspartner.
 

Gründen mit Freunden

Weiter sollen Gründungsinteressierte über den Austausch mit Gleichgesinnten und Vorbildern, über Eignungstests und Informationsangebote von kompetenten Partnern ermutigt werden, den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen, die Chancen zu sehen und Begeisterung für das Unternehmertum entwickeln. Die Initiative Gründen mit Freunden ermuntert Gründerinnen und Gründer ihre Geschichten zu erzählen, von ihren Erfolgen und Erfahrungen zu berichten als Inspiration und Motivation. Hier sind ihre Geschichten.