Tipps für Texter, Journalisten und Autoren

23.09.2020 - 12:15
Scribershub, 2016 gegründet von Sabine Fäth, vermittelt über ihre Plattform über 1.500 freie Texter, Journalisten und Autoren. Als ehemalige Chefredakteurin weiß sie, wie schwierig es manches Mal war den oder die ideale Autorin für ihre Themen zu finden.

Sabine Fäth vermittelt aber nicht nur. Sie unterstützt ihr Netzwerk auch mit Tipps zu Personal Branding und Honorarverhandlungen, zu New Work und Social Networking. In der letzten Folge hat sie Ruth Schöllhammer, Vorständin des Deutschen Gründerverbands und der Accelerest AG sowie Dörte Kruppa, Vermögensberaterin und Finanzexpertin aus Hamburg um konkrete Tipps für ihre Freelancer und Autoren in Zeiten der Krise gebeten: Was tun, wenn der Kunde nicht zahlt? Wo gibt es welche Förderungen und Zuschüsse? Welche Fristen gelten bei Sozialversicherungen und sonstigen Abgaben? 

Entscheidend sei, so Ruth Schöllhammer, einen professionellen Berater an seiner Seite zu haben, der sich mit den finanziellen Belangen und Risiken des Unternehmens auskennt – ein Hinweis, den Dörte Kruppa nur bestätigen kann. 
Hier das ganze Video mit vielen Tipps für junge Unternehmen und Selbstständige.