Digitalisierung: Neue Chancen für Steuerberater

30.05.2018 - 11:00
Das neue Online-Angebot des nwb Fachverlags veröffentlicht in seinen Beiträgen wie Steuerberater den digitalen Wandel erfolgreich meistern können. 

In einer eigenen Serie stellt der Deutsche Gründerverband neue Aufgaben und Chancen für Steuerberater in der Gründungsberatung vor. Jährlich gründen, je nach Beschäftigungslange, 250.000 bis 300.000 Personen auf Vollerwerbsbasis ein eigenes Unternehmen; rund 80.000 Personen nehmen eine Tätigkeit in den freien Berufen auf. Allerdings sind die Aufgaben und Themenfelder sehr vielseitig, weshalb nicht wenige Gründerinnen und Gründer eine nachhaltige, qualifizierte Beratung und Begleitung vor und nach der Gründung wünschen. 

Das Fazit von Dr. Flehmig-Pichlmaier: "Im Zeitalter der Digitalisierung unterliegt das Berufsbild des Steuerberaters einer drastischen Transformation. Die Beratung im Bereich Gründung, Wachstum und Nachfolge bietet ein zukunftsträchtiges Geschäftsfeld, in dem sich die Kanzlei als attraktiver Problemlöser positionieren kann." 
Mehr auf digital-steuern.de