Häufig gestellte Fragen

Falls wir nicht alle Ihre Fragen beantwortet haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Kleine und junge Unternehmen und Gründerinnen und Gründer mit einem Kreditbedarf von 50.000 EUR bis 250.000 EUR, die eine Beratung/Geschäftsplanung benötigen.
Das BAFA fördert Beratungen von kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der Freien Berufe sowie Gründer und junge Unternehmen.

Gefördert werden allgemeine Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung. Abhängig vom Programm werden bei einer Bemessungsgrundlage von 3.000 bis 4.000 EUR 50% bis 80% der Beratungskosten gefördert. Weitere Informationen hier.

Hinzu kommen weitere regionale Förderprogramme für Gründerinnen und Gründer.
Hier können sich Steuerkanzleien für einen kostenlosen Zugang anmelden. 
Die Mandanten sollten seit über drei Monaten einen Wohnsitz in Deutschland haben. Die persönlichen Vermögensverhältnisse sollten geordnet sein, das heißt, es sollte weder ein negativer Schufa-Eintrag oder ein Vollstreckungsbescheid vorliegen, noch sollte ein Insolvenzverfahren eingeleitet sein.
Die Gebühren teilen sich auf in Einrichtungs-, Grund- und Nutzungsgebühr.
Die Einrichtungsgebühr beträgt einmalig 15,- EUR. Monatlich wird eine Grundgebühr von 45,- EUR abgebucht. Pro elektronischer Akte wird eine Nutzungsgebühr von monatlich 15,- EUR abgerechnet. 
Das System funktioniert als Software-as-a-Service (SAAS), ohne Downloads und Installationen – online mit allen gängigen Internet-Browsern. 
 
Zur Bewertung des Ausfallrisikos benötigen Banken in der Regel historische Daten der letzten drei Geschäftsjahre, die junge Unternehmen in dieser Phase noch nicht vorweisen können. Gleichsam berücksichtigen die üblichen Ratingverfahren der Banken zu wenig oder auch gar nicht die qualitativen Erfolgsfaktoren des Geschäftskonzeptes – die Geschäftsidee, die Kompetenz der Unternehmer, den Standortvorteil usw. Bei smartrating werden alle relevanten qualitativen und quantitativen Erfolgsfaktoren zur Bewertung herangezogen. 
Alle Verträge zur Nutzung der Plattform smartaxxess sind monatlich kündbar.